fbpx

Sensorflecken mit Adobe Premiere CC Entfernen – ohne After effects

5 tolle Apps für Smartphone-Videografie
7. Juni 2017
Sprache ändern in Premiere Pro
30. Juni 2017

In diesem Adobe Premiere CC Tutorial möchte ich dir zeigen, wie du Sensorflecken ganz ohne After Effects entfernen kannst. Die Methode ist relativ einfach und funktioniert ganz schnell. Du wählst den Gauschen Blur Effekt, wendest ihn auf den clip an. Damit der Effekt aktiv wird, markiert ein Kleinen kreis um den Sensorfleck und lässt ihn verschwimmen. Aber mehr dazu im Video 🙂

Sensorflecken entstehen immer dann, wenn du Dreck auf deinem Sensor hast. Meistens sind die im Video in den hellen Bereichen als kleine schwarze Flecke sichtbar. Oft fallen sie aber erst dann auf, wenn du eine sehr hohe Blende beim Filmen nutzt. Je nachdem kann es sein, das du nur ein oder auch mehrere Sensorflecken hast. Bei mir tauchen sie immer gerne dann auf, wenn ich Reise und meine Kamera viel durchgeschüttelt wird. Das macht auch Sinn dann durch die Bewegung können sich Staub und kleine Dreckpartikel lösen und auf den Sensor setzten die durch das Wechseln der Linse in die Kamera gekommen sind.

So funktioniert es:

Als erstes must du den Gaussian Blur auswählen und auf den betroffenen clip anwenden.

 

Als solltest du in den Effekt Einstellungen den kleinen kreis auswählen um eine Maske um den Sensorfleck zu generieren. Nicht vergessen den Wert “Blurriness“ ein zu stellen. Den Wert so hoch wählen, bis der Sensorfleck verschwindet.

Später kannst du die erstellte Maske  Auswählen und mit cmd oder Str Copy und paste kopieren und damit unkompliziert mehrere flecken verschwinden lassen.

Genauere infos im Video :

 

Jan-Christoph Elle
Jan-Christoph Elle
Ich bin Hauptberuflicher Fotograf, Videoeditor, Filmemacher, Drohnenpilot und Legastheniker aus Magdeburg :) mail@janchristophelle.com | Meine Webseite | Instagramm| Facebook